ANMELDUNG FOTOWORKSHOPS

Die Anmeldung ist verbindlich und wird noch per Mail bestätigt. Die Reihung der TeilnehmerInnen ergibt sich durch den Anmeldezeitpunkt.

Vor & Nachname *
Vor & Nachname
Telefonnummer *
Telefonnummer
Bitte den Kurs auswählen:
AGBs *

AGB - Workshops

KURSORT: Alle Kurse und Vortragsreihen finden finden an unterschiedlichen Kursorten statt. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Kursübersicht.

ANMELDUNG ZU EINEM KURS: Eine Anmeldung zu einem Fotokurs ist nur online über die Website florianschulte.com oder in Schriftform per Mail an office@florianschulte.com möglich. Die Kursanmeldung gilt verbindlich für den jeweiligen Kurs und kann nach Kursbeginn nicht mehr storniert werden. Erst mit geleisteter Bezahlung haben Sie das Recht auf einen Kursplatz. Versäumte Workshopstunden können aus organisatorischen Gründen nicht nachgeholt werden.

KURSGEBÜHR: Die Rechnung wird nach schriftlicher Anmeldung gelegt. Die vollständige Kursgebühr muss bis zwei Tage vor dem jeweiligen Workshoptag mittels Überweisung auf unserem Konto eingelangt sein. Nur die vollständig bezahlte Kursgebühr berechtigt zur Teilnahme am Kurs.

KURSABSAGE: Florian Schulte behält sich vor, Kurse, bei denen die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird, abzusagen. Wird ein Kurs von uns aus abgesagt, erhalten Sie Ihren einbezahlten Kursbeitrag in voller Höhe zurück.

ABMELDUNG VOM KURS: Eine Abmeldung von einem Workshops ist nur gültig, wenn Sie diese rechtzeitig schriftlich (Brief oder Mail) an der im Impressum angegebenen Adresse bekanntgegeben. Eine Abmeldung ohne Stornogebühr ist bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich. Erfolgt die Abmeldung danach, werden 50% von der Workshopgebühr als Stornogebühr einbehalten. Der späteste Termin für eine Abmeldung ist 3 Tage vor Kursbeginn. Danach wird die volle Kursgebühr einbehalten.

INHALTE: Die im Kurs angebotenen Inhalte können von den in der Kursbeschreibung gelisteten Inhalten abweichen. Die tatsächlichen Inhalte richten sich nach den Möglichkeiten und Interessen der jeweiligen Gruppe.

HAFTPFLICHT: Die Workshopleitung haftet nicht für Verlust oder Beschädigung der persönlichen Ausrüstung, sonstiger Wertgegenstände oder Kleidungsstücke. Für Unfälle oder sonstige Schäden während aller Veranstaltungen wird keine Haftung übernommen. Die Teilnahme an Exkursionen, Führungen, Kursen im Freien und Reisen erfolgt auf eigene Gefahr der TeilnehmerInnen.

DATENSCHUTZ: Die Workshopanbieter speichern aus organisatorischen Gründen Namen, Adressen und Kursbuchungen der TeilnehmerInnen. Es wird garantiert, dass diese Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verwendet werden. Workshopteilnehmer sind damit einverstanden, den Newsletter zu bekommen.

GERICHTSSTAND: Für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung gilt der Gerichtsstand Krems als vereinbart.